Klimaservice

Klimaservice

Die Klimaanlage Ihres Fahrzeugs ist kein geschlossenes System. Kältemittel entweicht kontinuierlich über die Leitungen und Dichtungen Ihres Autos und führt zu Leistungsverlust oder teuren Folgeschäden. Lassen Sie die Klimaanlage daher regelmäßig in Ihrem CAR-SERVICE-POINT BENSCH überprüfen.

Los geht’s mit dem Klima-Check!

Los geht’s mit dem Klima-Check!

Zu jeder Jahreszeit sollten Sie sich auf die Sicherheit Ihres Fahrzeuges voll verlassen können. Da in der Herbst-und Winterzeit durch extreme Temperaturunterschiede und hohe Luftfeuchtigkeit im Fahrzeuginnenraum ein beschlagen der Fahrzeugscheiben nicht zu vermeiden ist sollte ihre Klimaanlage anstandslos arbeiten um Ihnen eine freie und sichere Sicht zu gewährleisten und
für die heißen Sommertage ist es natürlich wichtig, das Sie einen kühlen Kopf bewahren!
Ihr CAR-SERVICE-POINT BENSCH inspiziert deshalb alle Komponenten genau.

Besonders achten wir auf den Inneraumfilter. Dieses Verschleißteil setzt sich gerade während des Winters gerne zu und sorgt dann für unangenehme Gerüche und unter Umständen sogar für gesundheitliche Belastung durch Schmutzpartikel und Keime in der Luft.

Ihre Gesundheit - ein sauberer Innenraumfilter:
- Reduziert das Eindringen von Feinstaub, Pollen, Schmutz sowie gefährlichem Dieselruß
- Stoppt Ozon, Stickoxide und Kohlendioxid und bindet unangenehme Gerüche
- Reduziert Blend
- Schmierfilm auf der Windschutzscheibe
- Verbessert Defrostung und Belüftung
- Kann tränende Augen verhindern
- Steigert die Konzentration durch bessere Belüftung

Mit dem Klima-Check bei der AUTOFIT BRÜCKNER GMBH können solche und weitere Unannehmlichkeiten gar nicht erst entstehen.

Nutzen Sie den jährlichen Klima-Check.

Wir checken das gesamte System unter anderem auf:
- Kühlmittelstand
- Kühlleistung
- Dichtigkeit
- Filterfunktion
- Kompressorfunktion
- Systemdruck

-Klima-Check nur 29,90 €


Klima-Service (ohne Material) 48,00 €*
Desinfektion der Anlage (bei Geruchsbildung) 37,00 €*

*(zzgl.MwST, Material und ggf. Instandsetzung einer defekten Anlage)

Erst heiß begehrt, dann eiskalt abserviert.

Erst heiß begehrt, dann eiskalt abserviert.
Klimaanlagen stinken, lecken und streiken wenn die Wartung nicht stimmt. Selbst Fahrzeughersteller schreiben keine Wartungsintervalle vor. Doch das System benötigt regelmäßige Wartung, da sonst hohe Schadenskosten entstehen können.

Nutzen Sie den jährlichen Klima-Check
Wir checken das gesamte System unter anderem auf:
- Kühlmittelstand
- Kühlleistung
- Dichtigkeit
- Filterfunktion
- Kompressorfunktion
- Systemdruck

Ihre Gesundheit - ein sauberer Innenraumfilter:
- Reduziert das Eindringen von Feinstaub, Pollen, Schmutz sowie gefährlichem Dieselruß
- Stoppt Ozon, Stickoxide und Kohlendioxid und bindet unangenehme Gerüche
- Reduziert Blend
- Schmierfilm auf der Windschutzscheibe
- Verbessert Defrostung und Belüftung
- Kann tränende Augen verhindern
- Steigert die Konzentration durch bessere Belüftung

Wichtig nicht vergessen!
Durch Kondenswasser und Schadstoffe von außen, können Bakterien im Innenraum entstehen. Dann treten verstärkt allergische Reaktionen auf, wie eine laufende Nase und tränende Augen. Außerdem sondert die Klimaanlage stinkende Gerüche ab.

Deshalb: Klimaanlage alle 2 Jahre desinfizieren lassen!

Klima-Service (ohne Material) 48,00 €*
Desinfektion der Anlage (bei Geruchsbildung) 37,00 €*

*(zzgl.MwST, Material und ggf. Instandsetzung einer defekten Anlage)

Klima-Check nur 27,50 € zzgl. Material und ggf. Instandsetzung einer defekten Anlage

Cooler Tip für den Winter:

Cooler Tip für den Winter:
Durch Einschalten der Klimaanlage sind beschlagene Scheiben schneller frei!

- Luftdüsen auf Windschutzscheibe richten
- Temperaturregler auf maximale Temperatur einstellen und Klimaanlage einschalten
- Klimaanlage sollte auch im Winter in Betrieb genommen werden

Grundsätzlich:
Klimaanlage regelmäßig einschalten, auch im Winter alle 14 Tage für 10 Minuten. Damit verringert sich das Risiko von unangenehmen Gerüchen und Pilzen.

Cooler Tip für den Sommer:

Cooler Tip für den Sommer:
Schnelle Kühlung im Fahrzeuginnenraum!

- Fenster einige Minuten öffnen, um heiße Luft durch Fahrtwind nach außen zu befördern
- Fenster wieder schliessen und Klimaanlage einige Minuten auf Umluft stellen
- Anschließend Luft von außen ansaugen lassen, um für frische Luft im Auto zu sorgen

Grundsätzlich:
Klimaanlage regelmäßig einschalten, auch im Winter alle 14 Tage für 10 Minuten. Damit verringert sich das Risiko von unangenehmen Gerüchen und Pilzen.